Regionalität trotz Internet?

hallenplan
Standard

Als Regionalmesse konzipiert, geht demnächst eine virtuelle Messe zum Thema „Haus und Hof“ online. Die ganzjährige Messe setzt auf die EXPO 3.0 auf und bietet eine  Online-Messe für Handwerker und Firmen aus der Region Nordost-Niedersachsen. Mit der virtuellen Messe sollen vor allem die Menschen in der Region angesprochen werden, die sich als Bauherr oder Hausbesitzer zu den Themen Bauen, Sanieren, erneuerbare Energien oder Lifestyle informieren wollen.

.

Die erste SOLDATA wird mit der EXPO 3.0 umgesetzt

Standard

 

Logo Soldata copy

 

Am 26.05 bis zum 29.05.2016 ist es soweit. Die erste virtuelle Berufs- und Bildungsmesse für Soldaten öffnet ihre virtuellen Pforten. Soldaten, die sich an ihrem Dienstzeitende befinden, bzw. davor stehen, treffen auf der virtuellen Messe potentielle Arbeitgeber und können sich über ihre Weiterbildungsmöglichkeiten informieren.

Der smarte Weg

Standard
halle

Eine reale Messe lebt von Ausstellern und Besuchern, ist ein physischer Treffpunkt. Hier werden Geschäfte gemacht, Absprachen getroffen und Meinungen ausgetauscht.

Während reale Messen ihre Stärke klar in der Geschäftsabschlussphase haben, kann die virtuelle EXPO 3.0 Awareness für ein Thema schaffen. Sie eignet sich besonders dafür, erste Kontakte zu knüpfen, und Folgegespräche zu vereinbaren. Virtuelle Services und Netzwerke sind wichtig, müssen aber gut ausgearbeitet, auf das Wesentliche beschränkt sein und ergänzende Vorteile bieten. Genau hier greift die EXPO 3.0 und bietet Ihnen entscheidende Vorteile in der Kommunikation mir Ihrer Zielgruppe.